Das kleine Theater Essen

Das kleine Theater Essen

 

Einer der ältesten Privat-Theater in Nordrhein-Westfalen

 

1965 gründete Helmut Gahmann, ehemaliger Folkwang Schüler und langjähriger Schauspieler, mit Freunden das Kleine Theater. Am 15. November ging unter Mithilfe des Jugendamtes und des Grafen von Schmettow die erste glanzvolle Premiere über die Bühne. Das Kleine Theater Essen war geboren. Der Spielplan setzte sich, damals wie heute, aus Klassikern und Stücken der Moderne zusammen, sowie Märchenvorstellungen, die die kleinen Theaterbesucher mit Vorstellungen in der Gruga begeisterten.

1972 konnte das Kleine Theater dann sein festes Haus am Gänsemarkt übernehmen. Trotz aller Schwierigkeiten und Rückschläge hat sich das Ensemble des Kleinen Theaters bis heute mit Elan, Begeisterung und sehr viel Idealismus zum Kleinen Theater Essen bekannt.

 

Über 45 Jahre Theaterarbeit in Essen - diese lange Zeit mit Erfolgen, Tiefschlägen und Engpässen hat das Kleine Theater zu dem gemacht, was es heute ist:

Ein traditionsreiches Haus mit einem ganz besonderen Flair und hohem Qualitätsanspruch. In den vielen Jahren hat es das Kleine Theater immer wieder geschafft, auch etliche junge Menschen für die Theaterarbeit zu begeistern. Etliche, erfolgreiche Neuinszenierungen hatten im Haus am Gänsemarkt Premiere, das Foyer wurde vom WDR umgebaut und Kinderstücke sind wieder ein fester Bestandteil des Programms, nur diesmal von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche.

Informationen
Bewertung: Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben
Impressum: Impressum anzeigen
Adresse: Gänsemarkt 42
PLZ & Ort: 45127 Essen
Telefon: +49 201 5209852
E-Mail: bestellung@kleines-theater-essen.de
Web: http://www.kleines-theater-essen.de
Öffnungszeiten: Mi. - Fr. 18:00 - 20:00 Uhr & Do. 12:00 - 14:00 Uhr Karten + Gutscheine/Abendkasse (telefonisch)

Facebook: zu Facebook