Bilzingsleben

Bilzingsleben

Bilzingsleben Die thüringische Gemeinde Bilzingsleben liegt am Fluss Wipper, etwa 20 Kilometer von der Stadt Sömmerda entfernt. Bekannt ist die Gemeinde vor allem durch den Fund der Überreste des Homo erectus bilzingslebenensis. Die etwa 370.000 Jahre alten Knochenteile können im Museum für Ur- und Frühgeschichte im etwa 60 Kilometer entfernten Weimar besichtigt werden. Aber auch der Besuch der sogenannten „Steinrinne“, der Fundstelle in Bilzingsleben, lohnt sich. Sehenswert ist... [weiter lesen]
- +





Bilzingsleben
Die thüringische Gemeinde Bilzingsleben liegt am Fluss Wipper, etwa 20 Kilometer von der Stadt Sömmerda entfernt. Bekannt ist die Gemeinde vor allem durch den Fund der Überreste des Homo erectus bilzingslebenensis. Die etwa 370.000 Jahre alten Knochenteile können im Museum für Ur- und Frühgeschichte im etwa 60 Kilometer entfernten Weimar besichtigt werden. Aber auch der Besuch der sogenannten „Steinrinne“, der Fundstelle in Bilzingsleben, lohnt sich. Sehenswert ist zudem die Dorfkirche St. Wigberti. Das Landhotel „Altes Pfarrhaus“ in Bilzingsleben und die „Pension am Markt“ in der Nachbargemeinde Kindelbrück laden zum Übernachten ein.
Sehen Sie sich nach weiteren Reiseführern auf gomondo.de um.

Sehenswürdigkeit in Bilzingsleben

Restaurants in Bilzingsleben

- +

Rezensionen in Bilzingsleben