Kammerforst

Kammerforst

Kammerforst Die thüringische Gemeinde Kammerforst liegt nahe dem Höhenrücken Hainich, dessen flache Steigungen zu Wanderungen einladen. Etwa eine Stunde Fußweg von Kammerforst entfernt, in der Gemeinde Niederdorla, liegt der geographische Mittelpunkt Deutschlands. Am südwestlichen Rand von Kammerforst befinden sich die Ruine der Hünenburg und der von Mauerresten umgebene Hünenteich. Sehenswert sind auch die Kirche und das ehemalige Rittergut, in dem heute die Ausstellung... [weiter lesen]
- +





Kammerforst
Die thüringische Gemeinde Kammerforst liegt nahe dem Höhenrücken Hainich, dessen flache Steigungen zu Wanderungen einladen. Etwa eine Stunde Fußweg von Kammerforst entfernt, in der Gemeinde Niederdorla, liegt der geographische Mittelpunkt Deutschlands. Am südwestlichen Rand von Kammerforst befinden sich die Ruine der Hünenburg und der von Mauerresten umgebene Hünenteich. Sehenswert sind auch die Kirche und das ehemalige Rittergut, in dem heute die Ausstellung „Naturerbe Hainich“ untergebracht ist.
Speisen und Schlafen in KammerforstDas Landhotel „Zum braunen Hirsch“, das Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut worden ist, verfügt über ein Restaurant, in dem es gutbürgerliche Speisen gibt.
Entdecken Sie weitere Reiseführer auf gomondo.de.   

Sehenswürdigkeit in Kammerforst

Restaurants in Kammerforst

- +

Rezensionen in Kammerforst