Bad Westernkotten

Bad Westernkotten

Bad Westernkotten Bad Westernkotten ist ein Stadtteil der nordrhein-westfälischen Stadt Erwitte. Die Eingemeindung erfolgte 1975, im gleichen Jahr wurde Bad Wersternkotten zum staatlich anerkannten Heilbad ernannt. In den Hellweg-Sole-Thermen lockt neben einer Saunalandschaft und Spa- und Wellnessbereichen auch ein Thermalbad mit mehr als 700 Quadratmetern Wasserfläche. Für Sportfreunde ist ein Fitnessstudio in den Komplex integriert. Besonders sehenswert ist die 250 Jahre alte... [weiter lesen]
- +





Bad Westernkotten
Bad Westernkotten ist ein Stadtteil der nordrhein-westfälischen Stadt Erwitte. Die Eingemeindung erfolgte 1975, im gleichen Jahr wurde Bad Wersternkotten zum staatlich anerkannten Heilbad ernannt. In den Hellweg-Sole-Thermen lockt neben einer Saunalandschaft und Spa- und Wellnessbereichen auch ein Thermalbad mit mehr als 700 Quadratmetern Wasserfläche. Für Sportfreunde ist ein Fitnessstudio in den Komplex integriert. Besonders sehenswert ist die 250 Jahre alte Schäferkämper Wassermühle, während der Kurpark mit kunstvollen Skulpturen zu Spaziergängen einlädt. In Bad Westernkotten gibt es über 1.000 Gästebetten. Einige davon befinden sich im Hotel „Grüttner“, in dessen hauseigenem Restaurant gute westfälische Küche zubereitet wird.
Schauen Sie bei unseren Reiseführern auf gomondo.de vorbei.

Foto: woe / shutterstock.com

Sehenswürdigkeit in Bad Westernkotten

Restaurants in Bad Westernkotten

- +

Rezensionen in Bad Westernkotten