Blasii-Kirche

Blasii-Kirche

Die Blasii-Kirche ist die größte evangelische Kirche der Stadt und wurde 1234 erstmals urkundlich erwähnt. Nach dreijähriger Sanierungsarbeit wurde sie am 1. Advent 2004 wieder eröffnet.

Ab ca. 1350 gibt es bereits mehrere Umbauten. Nachdem am 24. April 1634 ein Blitz in den Südturm eingeschlagen war, wird, wo sonst die Spitze war, eine kleine Laterne mit geschweißter Haube aufgesetzt und eine Steigerglocke aufgehängt.

Die Bombardierung der Stadt am 3. und 4. April 1945 auf Nordhausen beschädigt auch die Blasii-Kirche schwer.

Sie wird seit Mitte der 70er Jahre ständig saniert und gesichert. Am 25. Juli 2001 muss sie schließlich wegen Einsturzgefahr endgültig gesperrt werden. Die darauf folgende Sanierung beginnt im April 2002. 

 

Bild & Text: Stadt Nordhausen, Agentur wirsinds, 123rf.com